lange Rede, kurzer Sinn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lange Rede, kurzer Sinn (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

der langen Rede kurzer Sinn, langer Rede kurzer Sinn

Worttrennung:

lan·ge Re·de, kur·zer Sinn

Aussprache:

IPA: [ˈlaŋə ˈʀeːdə ˈkʊʁʦɐ ˈzɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] prägnante Zusammenfassung des Gesagten: um es kurz zu machen, auf den Punkt gebracht

Beispiele:

[1] „Lange Rede, kurzer Sinn: Was nach einem fetten Rabatt aussieht, ist vielleicht einer – wahrscheinlich aber nicht.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag langer Rede kurzer Sinn.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wander: Deutsches Sprichwörter-Lexikon „Rede
[1] Redensarten-Index „Lange Rede, kurzer Sinn
[1] Lutz Röhrich: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. 2. Auflage. Band 4: Oben–Spielverderber, Verlag Herder, Freiburg im Breisgau 1995, ISBN 3-451-04400-5, DNB 944179355 „Rede, reden: Lange Rede – kurzer Sinn“, Seite 1234.

Quellen:

  1. Marcus Rohwetter: Kunst der Verwirrung. In: Zeit Online. 26. Januar 2017, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 4. Juni 2018).