landesgeschichtlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

landesgeschichtlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
landesgeschichtlich
Alle weiteren Formen: Flexion:landesgeschichtlich

Worttrennung:

lan·des·ge·schicht·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈlandəsɡəˌʃɪçtlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild landesgeschichtlich (Info)

Bedeutungen:

[1] die Landesgeschichte betreffend

Beispiele:

[1] „Von landesgeschichtlichem Wert ist auch der Abdruck der Dorf-Willkür aus dem Jahre 1551, da nur ganz wenige ostpreußische Dorfordnungen älterer Zeit überliefert sind.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „landesgeschichtlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „landesgeschichtlich
[1] Duden online „landesgeschichtlich

Quellen: