katholischer als der Papst sein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

katholischer als der Papst sein (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

ka·tho·li·scher als der Papst sein

Aussprache:

IPA: [kaˈtoːlɪʃɐ ˌʔals deːɐ̯ ˈpaːpst ˌzaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild katholischer als der Papst sein (Info)

Herkunft:

Diese Redewendung ist 1871 mit der Unfehlbarkeitserklärung des Papstes aufgekommen.[1][2]

Beispiele:

[1] „In der Schweiz neigen wir dazu, plötzlich katholischer als der Papst zu sein.[3]
[1] „Die Malteser seien katholischer als der Papst, versichern die Einheimischen.“[4]
[1] „Also eines vorweg: Ich bin nicht katholischer als der Papst.[5]
[1] „Das Spektrum der britischen Polittouristen reichte von tumben linken Fanatikern, die katholischer als der Papst waren, bis zu ein paar Rechten (in der Regel Parlamentarier der Konservativen Partei), die das Regime, das Land und das Essen gleichermaßen grauenhaft fanden und dies offen sagten.“[6]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag päpstlicher als der Papst sein.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Heinz Küpper: Illustriertes Lexikon der deutschen Umgangssprache in 8 Bänden. 6. Band Nase–Saras, Klett, Stuttgart 1984, ISBN 3-12-570160-0, DNB 840876025, Stichwort »katholisch«, Seite 1445.
[1] Heinz Küpper: Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. In: Digitale Bibliothek. 1. Auflage. 36, Directmedia Publishing, Berlin 2006, ISBN 3-89853-436-7, Stichwort »katholisch«.

Quellen:

  1. Heinz Küpper: Illustriertes Lexikon der deutschen Umgangssprache in 8 Bänden. 6. Band Nase–Saras, Klett, Stuttgart 1984, ISBN 3-12-570160-0, DNB 840876025, Stichwort »katholisch«, Seite 1445.
  2. Heinz Küpper: Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. In: Digitale Bibliothek. 1. Auflage. 36, Directmedia Publishing, Berlin 2006, ISBN 3-89853-436-7, Stichwort »katholisch«.
  3. Fredy Greuter, Michael Rasch (Interviewer); Daniel Brupbacher, Marco Curti, Lorenzo Kyburz, Peter Romanzina (Interviewter): Finanzanalysten zwischen Sündenbock und Leithammel. Ein Expertengespräch mit Exponenten des Finanzplatzes Zürich. In: NZZOnline. 20. Juli 2002, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 3. August 2013).
  4. Stephan Hilpold: Kängurus und Künstlerkriege. In: Der Standard digital. 17. Mai 2005 (URL, abgerufen am 3. August 2013).
  5. Heinz Gensterblum (Interviewer); Marc Hendrikx (Interviewter): »Ich bin nicht katholischer als der Papst«. In: GrenzEcho Online. 5. November 2009 (URL, abgerufen am 3. August 2013).
  6. Neal Ascherson: Kommt und seht selbst. Was drei britische Delegationen am Vorabend der Kulturrevolution in China erlebten. In: Le Monde diplomatique Online. Deutschsprachige Ausgabe. Nummer 9594, 9. September 2011 (übersetzt von Niels Kadritzke), ISSN 1434-2561 (URL, abgerufen am 3. August 2013).