bygdarmál

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bygdarmál (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ bygdarmál bygdarmálið bygdarmál bygdarmálini
Akkusativ bygdarmál bygdarmálið bygdarmál bygdarmálini
Dativ bygdarmáli bygdarmálinum bygdarmálum bygdarmálunum
Genitiv bygdarmáls bygdarmálsins bygdarmála bygdarmálanna
[1] bygdarmál í Føroyum - Dialekte auf den Färöern

Worttrennung:

bygdar·mál

Aussprache:

IPA: [ˈbɪɡdaˌmɔal]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Dialekt (auf dem Lande)

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Genitiv Singular von bygd „Dorf“ und der Grundform von mál „Sprache“

Synonyme:

[1] málføri

Gegenwörter:

[1] havnarmál

Unterbegriffe:

[1] havnarmál, norðuroyarmál, suðuroyarmál

Beispiele:

[1] Orð sum "víkiligur, líkindi, mýkindi", øll søgd við longum í/ý (uttan í onkrum bygdarmáli í Suðuroy).
Wörter wie „víkiligur, líkindi, mýkindi“ werden alle mit langem í/ý ausgesprochen (außer in einigen Dialekten auf Suðuroy).
[1] Hetta er vanligt í nógvum bygdarmálum.
Das ist in vielen Dialekten üblich.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] nýta sítt egna bygdarmál – seinen eigenen Dialekt benutzen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Føroysk orðabók: „bygdarmál