behaftet

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

behaftet (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
behaftet
Alle weiteren Formen: Flexion:behaftet

Worttrennung:

be·haf·tet, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [bəˈhaftət]
Hörbeispiele:
Reime: -aftət

Bedeutungen:

[1]  Für diese Bedeutung fehlt noch eine Definition.

Sinnverwandte Wörter:

[1] versehen

Beispiele:

[1] „Jeder dieser Einzelvorgänge ist durch das komplexe dynamische Kräftespiel, das die Natur des Straßenverkehrs beeinflußt, mit einem besonderen charakteristischen Merkmal behaftet.“[1]
[1] „Auch die beiden anderen im 13. Jahrhundert entstandenen Siechenhäuser (St. Marx und ‚Zum Klagbaum‘) lagen an den Ausfallsstraßen am äußersten Rand des städtischen Verwaltungssprengels (Burgfriedens), um Personen, die mit ansteckenden Krankheiten behaftet waren, zu isolieren.“[2]
[1] „Da sich diese Untersuchungen jedoch ausschließlich auf Studenten bezogen, waren die Aussagen mit größerer Unsicherheit behaftet als nun die Daten aus Finnland, die fast 80 Prozent der zwischen 1962 und 1976 geborenen Männer des Landes abdecken.“[3]
[1] „Solche Prognosen sind, wie die IMF-Autoren einräumen, dieser Tage mit grosser Unsicherheit behaftet.“[4]
[1] „Keine Leidenschaft ist für die Seele des Menschen verderblicher als der Neid, der zwar andere sehr wenig betrübt, aber für den, der damit behaftet ist, das größte, eigentlich das Grundübel ist.“ (Basilius der Große)[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „behaftet
[*] canoo.net „behaftet
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „behaftet
[1] The Free Dictionary „behaftet
[1] Duden online „behaftet

Quellen:

  1. R. Lapierre; Josef Wilhelm Korte (Herausgeber): Stadtverkehr. Springer, 1959, Seite 188 (Zitiert nach Google Books)
  2. Wien Geschichte Wiki: „Johannes in der Siechenals“ (Stabilversion)
  3. Sebastian Herrmann: Immer mehr dufte Typen unter uns. In: sueddeutsche.de. 7. Juni 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 25. Juli 2017).
  4. Manfred Rist: Die biologischen Uhren ticken unterschiedlich. In: NZZOnline. 13. Mai 2017, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 25. Juli 2017).
  5. Wikiquote: Basilius der Große

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

be·haf·tet

Aussprache:

IPA: [bəˈhaftət]
Hörbeispiele:
Reime: -aftət

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs behaften
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs behaften
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs behaften
  • 2. Person Plural Konjunktiv Präsens Aktiv des Verbs behaften
behaftet ist eine flektierte Form von behaften.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:behaften.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag behaften.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

be·haf·tet

Aussprache:

IPA: [bəˈhaftət]
Hörbeispiele:
Reime: -aftət

Grammatische Merkmale:

behaftet ist eine flektierte Form von behaften.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:behaften.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag behaften.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.