af

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

af (International)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] ISO-639-1-Code für die Sprache Afrikaans

Synonyme:

[1] ISO-639-2- und ISO-639-3-Code: afr

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „AF

af (Gotisch)[Bearbeiten]

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

af

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] räumlich: von, von her, von weg; aus
[2] bei Angabe der Seite: zu
[3] zeitlich: seit

Beispiele:

[1] „iþ jabai augo þein þata taihswo marzjai þuk, usstagg ita jah wairp af þus;“[1]
[1] „jah ni briggais uns in fraistubnjai, ak lausei uns af þamma ubilin;“[2]
[1] „iþ þan seiþu warþ, qam manna gabigs af Areimaþaias þizuh namo Iosef, saei jah silba siponida Iesua.“[3]
[2] „iþ eis qeþun du imma: fragif ugkis ei ains af taihswon þeinai jah ains af hleidumein þeinai sitaiwa in wulþau þeinamma.“[4]
[3] „iþ af anastodeinai gaskaftais gumein jah qinein gatawida guþ.“[5]

Wortbildungen:

[1] abu

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Für [1] siehe Übersetzungen zu von1; zu aus2

Für [2] siehe Übersetzungen zu zu

Für [3] siehe Übersetzungen zu seit1

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wilhelm Streitberg: Gotisch-Griechisch-Deutsches Wörterbuch, Heidelberg 1910, „af“, Seite 1.

Quellen:

  1. Wilhelm Streitberg (Herausgeber): Die gotische Bibel. Der gotische Text und seine griechische Vorlage mit Einleitung, Lesarten und Quellennachweisen sowie den kleinern Denkmälern als Anhang. Zweite verbesserte Auflage. Erster Teil, Heidelberg 1919 (Archive.org) Matthäus 5,29, Seite 3.
  2. Wilhelm Streitberg (Herausgeber): Die gotische Bibel. Der gotische Text und seine griechische Vorlage mit Einleitung, Lesarten und Quellennachweisen sowie den kleinern Denkmälern als Anhang. Zweite verbesserte Auflage. Erster Teil, Heidelberg 1919 (Archive.org) Matthäus 6,13, Seite 7.
  3. Wilhelm Streitberg (Herausgeber): Die gotische Bibel. Der gotische Text und seine griechische Vorlage mit Einleitung, Lesarten und Quellennachweisen sowie den kleinern Denkmälern als Anhang. Zweite verbesserte Auflage. Erster Teil, Heidelberg 1919 (Archive.org) Matthäus 27,57, Seite 29.
  4. Wilhelm Streitberg (Herausgeber): Die gotische Bibel. Der gotische Text und seine griechische Vorlage mit Einleitung, Lesarten und Quellennachweisen sowie den kleinern Denkmälern als Anhang. Zweite verbesserte Auflage. Erster Teil, Heidelberg 1919 (Archive.org) Markus 10,37, Seite 203.
  5. Wilhelm Streitberg (Herausgeber): Die gotische Bibel. Der gotische Text und seine griechische Vorlage mit Einleitung, Lesarten und Quellennachweisen sowie den kleinern Denkmälern als Anhang. Zweite verbesserte Auflage. Erster Teil, Heidelberg 1919 (Archive.org) Markus 10,6, Seite 199.