Zeitungswissenschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zeitungswissenschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zeitungswissenschaft

die Zeitungswissenschaften

Genitiv der Zeitungswissenschaft

der Zeitungswissenschaften

Dativ der Zeitungswissenschaft

den Zeitungswissenschaften

Akkusativ die Zeitungswissenschaft

die Zeitungswissenschaften

Worttrennung:

Zei·tungs·wis·sen·schaft, Plural: Zei·tungs·wis·sen·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saɪ̯tʊŋsˌvɪsn̩ʃaft]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] wissenschaftliche Beschäftigung mit den Printmedien, insbesondere mit Zeitungen und Zeitschriften[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zeitung und Wissenschaft sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Medienwissenschaft

Beispiele:

[1] „Zunächst ist die frühere Zeitungswissenschaft nicht aus der Spezialisierung akademischer Disziplinen entstanden.“[2]

Wortbildungen:

[1] zeitungswissenschaftlich, Zeitungswissenschaftler

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zeitungswissenschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeitungswissenschaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZeitungswissenschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zeitungswissenschaft
[*] canoonet „Zeitungswissenschaft
[1] Duden online „Zeitungswissenschaft

Quellen:

  1. Definition nach: Wikipedia-Artikel „Zeitungswissenschaft
  2. Die Zeit, 22.07.1954, Nr. 29; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeitungswissenschaft