Zeitfahren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zeitfahren (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Zeitfahren

die Zeitfahren

Genitiv des Zeitfahrens

der Zeitfahren

Dativ dem Zeitfahren

den Zeitfahren

Akkusativ das Zeitfahren

die Zeitfahren

[1] ein Fahrer beim Zeitfahren

Worttrennung:

Zeit·fah·ren, Plural: Zeit·fah·ren

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saɪ̯tˌfaːʁən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Radsport: Disziplin, bei der eine Strecke in möglichst kurzer Zeit nur im Kampf gegen die Uhr, also ohne direkten Gegner bewältigt werden muss

Oberbegriffe:

[1] Radsport

Unterbegriffe:

[1] Bergzeitfahren, Einzelzeitfahren, Mannschaftszeitfahren, Paarzeitfahren

Beispiele:

[1] Es gibt einen neuen Weltmeister im Zeitfahren.

Wortbildungen:

[1] Zeitfahrweltmeister

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zeitfahren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeitfahren
[1] canoo.net „Zeitfahren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZeitfahren