Unterwasserkamera

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unterwasserkamera (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Unterwasserkamera

die Unterwasserkameras

Genitiv der Unterwasserkamera

der Unterwasserkameras

Dativ der Unterwasserkamera

den Unterwasserkameras

Akkusativ die Unterwasserkamera

die Unterwasserkameras

[1] Unterwasserkamera

Worttrennung:

Un·ter·was·ser·ka·me·ra, Plural: Un·ter·was·ser·ka·me·ras

Aussprache:

IPA: [ʊntɐˈvasɐˌkaməʁa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kamera, mit der auch unter Wasser gefilmt und/oder fotografiert werden kann

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus der Wortgruppe unter (dem) Wasser und dem Substantiv Kamera

Oberbegriffe:

[1] Kamera

Beispiele:

[1] „Sie lernte schnell den Umgang mit Unterwasserkameras und Tauchgeräten und spielte in den Filmen von Hans Hass, etwa im vielfach ausgezeichneten Streifen "Abenteuer im Roten Meer".“[1]
[1] „Einer Menschheit, die dem Binnenländer Hans Hass all das gar nicht abnehmen mochte, was er vorgab, unter Wasser gesehen zu haben. Der erst Unterwasserkameras erfinden musste, um Beweise vorzulegen für seine Tête-à-têtes mit dem Hai und anderen Ungeheuern.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Unterwasserfotografie#Ausrüstung
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Unterwasserkamera“, Seite 1111.
[1] Duden online „Unterwasserkamera
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unterwasserkamera
[1] canoonet „Unterwasserkamera
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUnterwasserkamera
[*] The Free Dictionary „Unterwasserkamera
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Unterwasserkamera

Quellen: