Zum Inhalt springen

Untersuchungszimmer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Untersuchungszimmer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Untersuchungszimmer die Untersuchungszimmer
Genitiv des Untersuchungszimmers der Untersuchungszimmer
Dativ dem Untersuchungszimmer den Untersuchungszimmern
Akkusativ das Untersuchungszimmer die Untersuchungszimmer

Worttrennung:

Un·ter·su·chungs·zim·mer, Plural: Un·ter·su·chungs·zim·mer

Aussprache:

IPA: [ʊntɐˈzuːxʊŋsˌt͡sɪmɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Untersuchungszimmer (Info)

Bedeutungen:

[1] Raum, in dem Untersuchungen durchgeführt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Untersuchung und Zimmer sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Zimmer

Beispiele:

[1] „Ich wurde tatsächlich an allen vorbei direkt ins Untersuchungszimmer geschoben und von einer Dame und meinem Zivi-Beau auf die Liege des Tomografen befördert.“[1]
[1] „Die Besitzerin hatte einen Raum im ersten Stock als Untersuchungszimmer eingerichtet und ausgestattet.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Untersuchungszimmer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Untersuchungszimmer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Untersuchungszimmer
[*] The Free Dictionary „Untersuchungszimmer
[1] Duden online „Untersuchungszimmer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUntersuchungszimmer

Quellen:

  1. Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet. Alle Toten fliegen hoch. Teil 5. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, ISBN 978-3-462-00024-5, Seite 44.
  2. Erich Maria Remarque: Arc de Triomphe. Roman. 4. Auflage. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2001, ISBN 3-462-02723-9, Seite 55. In Englisch Dezember 1945, in Deutsch Dezember 1946 zuerst erschienen.