Tonsur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tonsur (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Tonsur die Tonsuren
Genitiv der Tonsur der Tonsuren
Dativ der Tonsur den Tonsuren
Akkusativ die Tonsur die Tonsuren

Worttrennung:

Ton·sur, Plural: Ton·su·ren

Aussprache:

IPA: [tɔnˈzuːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tonsur (Info)
Reime: -uːɐ̯

Bedeutungen:

[1] kahl geschorene Stelle auf dem Kopf von Geistlichen verschiedener Religionen

Beispiele:

[1] „Die Priesterweihe ist von ihnen im ersten Jahre der Präsentation nachzusuchen, sie haben eine geziemende Tonsur zu tragen und die vorgeschriebenen kanonischen Stunden gewissenhaft einzuhalten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Tonsur
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tonsur
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTonsur
[1] The Free Dictionary „Tonsur
[1] Duden online „Tonsur
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 637.

Quellen:

  1. Johannes Schultze: Die Prignitz. Aus der Geschichte einer märkischen Landschaft. In: Reinhold Olesch/Walter Schlesinger/Ludwig Erich Schmitt (Herausgeber): Mitteldeutsche Forschungen. 1. Auflage. Bd. 8, Böhlau Verlag, Köln/Graz 1956, Seite 154.