Teenagersprache

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teenagersprache (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Teenagersprache

Genitiv der Teenagersprache

Dativ der Teenagersprache

Akkusativ die Teenagersprache

Worttrennung:

Teen·ager·spra·che, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtiːneːd͡ʒɐˌʃpʁaːxə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Teenagersprache (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Redeweise von Teenagern

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Teenager und Sprache

Oberbegriffe:

[1] Jugendsprache

Beispiele:

[1] „Perlmann ärgerte sich über ihre Jungmädchenbegeisterung und die Teenagersprache, die ihm bei ihrer Ankunft so gut gefallen hatte, weil sie zu dem roten Elefanten auf dem Koffer paßte.“[1]
[1] „Sie sind unter Bezeichnungen wie Studentensprache, Soldatensprache, Schülersprache oder Teenagersprache vielfach beschrieben worden als sprachlicher Ausdruck des Flegelalters.“[2]
[1] „Aber es gab nicht nur Teenagermusik und -mode, sondern auch Teenagerfilme, -zeitschriften, -klubs und bald sogar ein eigenes Wörterbuch der Teenagersprache: "Steiler Zahn und Zickendraht".“[3]
[1] „Der kulturelle Einfluss wird auch in der Teenagersprache deutlich, die an einigen Schulen in der Region zu hören ist.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Teenagersprache

Quellen: