Steilvorlage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steilvorlage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Steilvorlage die Steilvorlagen
Genitiv der Steilvorlage der Steilvorlagen
Dativ der Steilvorlage den Steilvorlagen
Akkusativ die Steilvorlage die Steilvorlagen

Worttrennung:

Steil·vor·la·ge, Plural: Steil·vor·la·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaɪ̯lfoːɐ̯ˌlaːɡə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Pass bei Fußballspiel in Tornähe, der durch geringe Richtungsänderung zu einem Treffer führen kann
[2] übertragen: Stichwort, das jemandem den gewünschten Anlass bietet

Synonyme:

[1] Steilpass

Beispiele:

[1] Neumann konnte die Steilvorlage seines Mannschaftskollegen nicht verwandeln.
[2] „ÖVP-Chef Michael Spindelegger sieht im Ergebnis eine »Steilvorlage« fürs weitere Wahljahr.“[1]

Redewendungen:

[2] jemandem eine Steilvorlage bieten

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas ist eine Steilvorlage für

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Steilvorlage
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steilvorlage
[*] canoo.net „Steilvorlage
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Steilvorlage
[1, 2] Duden online „Steilvorlage

Quellen: