Sprengmeister

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sprengmeister (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sprengmeister

die Sprengmeister

Genitiv des Sprengmeisters

der Sprengmeister

Dativ dem Sprengmeister

den Sprengmeistern

Akkusativ den Sprengmeister

die Sprengmeister

Worttrennung:

Spreng·meis·ter, Plural: Spreng·meis·ter

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁɛŋˌmaɪ̯stɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Facharbeiter, der für die korrekte Durchführung von Sprengungen berechtigt und verantwortlich ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs sprengen und Meister

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schießmeister, Sprengberechtigter

Weibliche Wortformen:

[1] Sprengmeisterin

Oberbegriffe:

[1] Meister

Beispiele:

[1] „In »Löwenstadt« geht die Geschichte so: Fredi Linden, Sprengmeister ‚mit Leib und Seele‘, soll die Paulinerkirche sprengen helfen.“[1]
[1] „Die Sprengmeister des Kampfmittelräumdiensts (jemand sollte dieses Silbenmonstrum einmal sprengen!) eilen herbei, um eine Bombe zu entschärfen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sprengmeister
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprengmeister
[1] canoonet „Sprengmeister
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSprengmeister
[1] Duden online „Sprengmeister
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Sprengmeister

Quellen:

  1. Wolfgang Tiefensee: Leipziger Wut und Mut. in: DER SPIEGEL 26, 2009, S. 144-145, Zitat: S. 144f.
  2. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 87. Französisches Original 2017.