Sprengbombe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sprengbombe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sprengbombe

die Sprengbomben

Genitiv der Sprengbombe

der Sprengbomben

Dativ der Sprengbombe

den Sprengbomben

Akkusativ die Sprengbombe

die Sprengbomben

Worttrennung:
Spreng·bom·be, Plural: Spreng·bom·ben

Aussprache:
IPA: [ˈʃpʁɛŋˌbɔmbə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Bombe, deren Wirkung vor allem auf ihrer Sprengkraft beruht

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs sprengen und Bombe

Oberbegriffe:
[1] Bombe

Beispiele:
[1] „Im April waren in dieser Gegend eine Menge Sprengbomben gefallen, die hatten den Bahnhof treffen sollen, alle daneben.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sprengbombe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprengbombe
[*] canoonet „Sprengbombe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSprengbombe
[*] The Free Dictionary „Sprengbombe
[1] Duden online „Sprengbombe

Quellen:

  1. Walter Kempowski: Tadellöser & Wolff. Ein bürgerlicher Roman. CW Niemeyer, Hameln 1991, ISBN 3-87585-911-1, Seite 441. Das Buch ist erstmals 1971 erschienen.