Silberbeschlag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Silberbeschlag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Silberbeschlag

die Silberbeschläge

Genitiv des Silberbeschlages
des Silberbeschlags

der Silberbeschläge

Dativ dem Silberbeschlag
dem Silberbeschlage

den Silberbeschlägen

Akkusativ den Silberbeschlag

die Silberbeschläge

Worttrennung:

Sil·ber·be·schlag, Plural: Sil·ber·be·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈzɪlbɐbəˌʃlaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Silberbeschlag (Info)

Bedeutungen:

[1] Beschlag aus Silber

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Silber und Beschlag

Oberbegriffe:

[1] Beschlag

Beispiele:

[1] „Herrlich strahlte die Sonne vom heiteren, wolkenlosen Himmel herab auf das Städtchen, dessen Bewohner im festlichen Putze und Schmucke, das Gesangbuch mit dem Silberbeschlage unter dem Arm, dem Gotteshause zuwandelten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Silberbeschlag
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Silberbeschlag
[*] canoonet „Silberbeschlag
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Silberbeschlag

Quellen:

  1. Ludwig Lang (Hrsg.): Neues Hausbuch für christliche Unterhaltung. Erzählungen, Novellen, Gedichte, Legenden, Sagen, Reisebeschreibungen, Schilderungen aus dem Kunst-, Natur- und Menschenleben. Siebenter Band. B. Schmid’sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg 1861. Seite 443