Selbstgenügsamkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Selbstgenügsamkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Selbstgenügsamkeit

Genitiv der Selbstgenügsamkeit

Dativ der Selbstgenügsamkeit

Akkusativ die Selbstgenügsamkeit

Worttrennung:
Selbst·ge·nüg·sam·keit, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈzɛlpstɡəˌnyːkzaːmkaɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Eigenschaft, mit sich selbst und seinen Verhältnissen zufrieden zu sein

Herkunft:
Ableitung des Substantivs vom Adjektiv selbstgenügsam mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit

Sinnverwandte Wörter:
[1] Selbstzufriedenheit

Beispiele:
[1] „Es genügte zunächst die Wucht der Einsicht, dass das routinierte Leben in seiner alltäglichen Selbstgenügsamkeit nicht alles ist.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[(1)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Selbstgenügsamkeit
[*] canoonet „Selbstgenügsamkeit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSelbstgenügsamkeit
[*] The Free Dictionary „Selbstgenügsamkeit
[*] Duden online „Selbstgenügsamkeit

Quellen:

  1. Jürgen Goldstein: Blau. Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen. Matthes & Seitz, Berlin 2017, ISBN 978-3-95757-383-4, Seite 122.