Seifenfabrik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seifenfabrik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Seifenfabrik

die Seifenfabriken

Genitiv der Seifenfabrik

der Seifenfabriken

Dativ der Seifenfabrik

den Seifenfabriken

Akkusativ die Seifenfabrik

die Seifenfabriken

Worttrennung:

Sei·fen·fa·b·rik, Plural: Sei·fen·fa·b·ri·ken

Aussprache:

IPA: [ˈzaɪ̯fn̩faˌbʁiːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fabrik, in der Seifen hergestellt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Seife, Fugenelement -n und Fabrik

Synonyme:

[1] Seifensiederei

Oberbegriffe:

[1] Fabrik

Beispiele:

[1] „Die daraus gewonnene Pottasche fand in den Seifenfabriken von Damaskus und Aleppo Verwendung.“[1]

Wortbildungen:

Seifenfabrikant

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Seifenfabrik
[1] Duden online „Seifenfabrik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Seifenfabrik
[1] D. Johann Georg Krünitz: Oekonomische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirthschaft in alphabetischer Ordnung. 242 Bände, 1773–1858, Stichwort „Seifenfabrik“.
[1] Pfälzisches Wörterbuch „Seifenfabrik
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Seifenfabrik

Quellen:

  1. Werner Arnold, Peter Behnstedt: Arabisch-aramäische Sprachbeziehungen im Qalamūn (Syrien). Otto Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 1993, ISBN 3-447-03326-6, Seite 18