Schwertmeister

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schwertmeister (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Schwertmeister die Schwertmeister
Genitiv des Schwertmeisters der Schwertmeister
Dativ dem Schwertmeister den Schwertmeistern
Akkusativ den Schwertmeister die Schwertmeister

Worttrennung:

Schwert·meis·ter, Plural: Schwert·meis·ter

Aussprache:

IPA: [ˈʃveːɐ̯tˌmaɪ̯stɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schwertmeister (Info)

Bedeutungen:

[1] Spezialist im Kampf oder allgemein Umgang mit dem Schwert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schwert und Meister

Weibliche Wortformen:

[1] Schwertmeisterin

Oberbegriffe:

[1] Meister

Beispiele:

[1] „[…] Ein wahrer Schwertmeister ist nicht, wer andere im Kampf besiegt, sondern nur derjenige, der sich »selbst« besiegt hat.“[1]
[1] „[…] Die [‚Star Wars‘-]Filme schöpften aus derselben Quelle wie die amerikanischen Großwestern: den japanischen Historienfilmen, in denen heimatlose Schwertmeister durch die Welt irren, bis das Schicksal ihrem Leben, durch den Schutz jener ohne teuren Stahl in den Händen, einen Sinn verleiht.“[2]
[1] „50 Jahre lang wirkte [der britische Olympionike Bob Anderson] als Schwertmeister, Kampf-Choreograf und Stuntman.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Schwertmeister
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchwertmeister

Quellen:

  1. Zensho W. Kopp: Zen und die Wiedergeburt der christlichen Mystik. Ein Wegführer zum wahren Selbst. Schirner, Darmstadt 2004, ISBN 9783897674264, Seite 78, DNB 971260982 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 28. Mai 2020).
  2. Axel Weidemann: In bester Space-Western-Manier. In: FAZ.NET. 22. März 2020, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 28. Mai 2020).
  3. kuz/Reuters: Der Mann, der Darth Vaders Lichtschwert führte. In: Spiegel Online. 3. Januar 2012, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 28. Mai 2020).