Schweigefuchs

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schweigefuchs (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schweigefuchs

die Schweigefüchse

Genitiv des Schweigefuchses

der Schweigefüchse

Dativ dem Schweigefuchs

den Schweigefüchsen

Akkusativ den Schweigefuchs

die Schweigefüchse

[1] Schweigefuchs

Worttrennung:
Schwei·ge·fuchs, Plural: Schwei·ge·füch·se

Aussprache:
IPA: [ˈʃvaɪ̯ɡəˌfʊks]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Handhaltung, bei der sich Daumen, Ring- und Mittelfinger berühren und Zeige- sowie kleiner Finger gestreckt sind und das als Signal im Unterricht eingesetzt wird, um Ruhe zu schaffen

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schweigen und dem Substantiv Fuchs (wegen des Aussehens) mit dem Fugenelement -e

Synonyme:
[1] Leisefuchs

Beispiele:
[1] „Das Kultusministerium in Baden-Württemberg hat einem Medienbericht zufolge Lehrerinnen und Lehrern empfohlen, auf den sogenannten Schweigefuchs zu verzichten.“[1]
[1] „Immer, wenn jemand den Schweigefuchs zeigt, müssen die Gesprächsteilnehmer zuhören.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schweigefuchs

Quellen:

  1. Kultusministerium empfiehlt „Schweigefuchs“ nicht mehr zu verwenden. In: Deutschlandradio. 10. Oktober 2018 (URL, abgerufen am 10. Oktober 2018).
  2. Poltern. Theoretische Grundlagen, Diagnostik, Therapie. 2. Auflage. 2014, ISBN 978-3-13-131212-9, Seite 240 (zitiert nach Google Books)