Schriftdokument

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schriftdokument (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Schriftdokument

die Schriftdokumente

Genitiv des Schriftdokumentes
des Schriftdokuments

der Schriftdokumente

Dativ dem Schriftdokument
dem Schriftdokumente

den Schriftdokumenten

Akkusativ das Schriftdokument

die Schriftdokumente

Worttrennung:

Schrift·do·ku·ment, Plural: Schrift·do·ku·men·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃʁɪftdokuˌmɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schriftdokument (Info)

Bedeutungen:

[1] beliebiger Gegenstand, auf dem etwas geschrieben ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schrift und Dokument

Gegenwörter:

[1] Tondokument

Oberbegriffe:

[1] Dokument

Beispiele:

[1] „Die weithin bekanntesten Schriftdokumente sind sicher die Tontäfelchen von Tărtăria (Transsilvanien), die 1961 bei Ausgrabungen unter der Leitung von Nicolae Vlassa an einem Steilhang des Mureş-Flusses gefunden wurden.“[1]
[1] In unserem Stadtarchiv liegen sehr viele Schriftdokumente.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bilingue
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchriftdokument

Quellen:

  1. Harald Haarmann: Einführung in die Donauschrift. Buske, Hamburg 2010, Seite 101. ISBN 978-3-87548-555-4.