Scheckbetrug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Scheckbetrug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Scheckbetrug
Genitiv des Scheckbetruges
des Scheckbetrugs
Dativ dem Scheckbetrug
Akkusativ den Scheckbetrug

Alternative Schreibweisen:

schweizerisch: Checkbetrug

Worttrennung:

Scheck·be·trug, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃɛkbəˌtʁuːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Scheckbetrug (Info)

Bedeutungen:

[1] Straftat, bei der sich der Täter mithilfe eines Schecks einen rechtswidrigen Vermögensvorteil verschafft

Herkunft:

Determinativkompositum aus Scheck und Betrug

Oberbegriffe:

[1] Betrug

Beispiele:

[1] Ein Kunde wurde noch im Laden wegen Scheckfälschung und Scheckbetruges verhaftet.
[1] Am Ende des Tages hat er sich nicht nur mit einem Diebstahl strafbar gemacht, sondern auch noch mit einem Scheckbetrug.

Wortbildungen:

Scheckbetrüger

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Scheckbetrug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Scheckbetrug
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalScheckbetrug
[1] Duden online „Scheckbetrug
[1] wissen.de – Wörterbuch „Scheckbetrug
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Scheckbetrug
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Scheckbetrug

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Scheckbetrag