Schandweib

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schandweib (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Schandweib

die Schandweiber

Genitiv des Schandweibs
des Schandweibes

der Schandweiber

Dativ dem Schandweib
dem Schandweibe

den Schandweibern

Akkusativ das Schandweib

die Schandweiber

Worttrennung:
Schand·weib, Plural: Schand·wei·ber

Aussprache:
IPA: [ˈʃantˌvaɪ̯p]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schandweib (Info)

Bedeutungen:
[1] üble, liederliche Frau

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Schande und Weib

Sinnverwandte Wörter:
[1] Miststück

Oberbegriffe:
[1] Frau

Beispiele:
[1] „Daß aber dieses junge Ding mit dem Maul eines alten Schandweibes sehr wohl zu schweigen verstand, daß sie zuhören konnte, daß sie andere Ansichten gelten ließ, das überraschte ihn höchlichst.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schandweib
[1] Herbert Pfeiffer: Das große Schimpfwörterbuch. Über 10.000 Schimpf-, Spott- und Neckwörter. Eichborn, Frankfurt am Main 1996, ISBN 3-8218-3444-7, Stichwort „Schandweib“.

Quellen:

  1. Hans Fallada: Wolf unter Wölfen. Roman. 2. Auflage. Aufbau Verlag, Berlin 2013, ISBN 978-3-7466-2743-4, Seite 1082. Erstveröffentlichung 1937.