Satzgewinn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Satzgewinn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Satzgewinn

die Satzgewinne

Genitiv des Satzgewinnes
des Satzgewinns

der Satzgewinne

Dativ dem Satzgewinn
dem Satzgewinne

den Satzgewinnen

Akkusativ den Satzgewinn

die Satzgewinne

Worttrennung:

Satz·ge·winn, Plural: Satz·ge·win·ne

Aussprache:

IPA: [ˈzat͡sɡəˌvɪn]
Hörbeispiele:
Reime: -at͡sɡəvɪn

Bedeutungen:

[1] Gewinn eines Satzes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Satz und Gewinn

Oberbegriffe:

[1] Gewinn

Beispiele:

[1] „Im Spiel gegen Weende schnupperten die Damen mehrfach an einem Satzgewinne. So konnte im ersten Satz eine 7:0-Führung nicht genutzt werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Satzgewinn
[*] canoonet.eu „Satzgewinn
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSatzgewinn
[1] Duden online „Satzgewinn
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Satzgewinn
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Satzgewinn

Quellen:

  1. Dritte Damen siegten im Derby. Volleyball: Die vierte Mannschaft des VT Südharz unterlag im Vereinsduell mit 0:3. In: wolfenbuetteler-zeitung.de. 13. Oktober 2015, (URL, abgerufen am 5. Mai 2017).