Revolutionskrieg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Revolutionskrieg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Revolutionskrieg die Revolutionskriege
Genitiv des Revolutionskrieges
des Revolutionskriegs
der Revolutionskriege
Dativ dem Revolutionskrieg
dem Revolutionskriege
den Revolutionskriegen
Akkusativ den Revolutionskrieg die Revolutionskriege

Worttrennung:

Re·vo·lu·ti·ons·krieg, Plural: Re·vo·lu·ti·ons·krie·ge

Aussprache:

IPA: [ʀevoluˈʦi̯oːnsˌkʀiːk]
Hörbeispiele: —
Reime: -oːnskʀiːk

Bedeutungen:

[1] Krieg, der eine Revolution bewirken soll

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Revolution und Krieg sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Krieg

Beispiele:

[1] „Die rasche technologische Entwicklung, die u. a. durch Fortschritte auf den Gebieten der Raketenantriebswerke und der elektronischen Mittel das präzise Hinsteuern nuklearer oder thermonuklearer Sprengkörper über Kontinente hinweg auf strategische Ziele ermöglicht, und neue Formen der Kriegführung wie Kalter Krieg, Revolutionskrieg, Guerillakrieg haben alte strategische Prinzipien erschüttert.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Revolutionskrieg
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRevolutionskrieg
[*] wissen.de – Lexikon „Revolutionskriege
[*] wissen.de – Lexikon „Französische Revolutionskriege
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Revolutionskrieg

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Strategie (Militär)