Reichstagsbrand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reichstagsbrand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Reichstagsbrand
Genitiv des Reichstagsbrands
des Reichstagsbrandes
Dativ dem Reichstagsbrand
dem Reichstagsbrande
Akkusativ den Reichstagsbrand

Worttrennung:

Reichs·tags·brand, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʀaɪ̯çstaːksbʀant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Reichstagsbrand (Info)

Bedeutungen:

[1] historisch: verheerender Brand des Berliner Reichstages in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933

Herkunft:

Determinativkompositum aus Reichstag und Brand sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Brand

Beispiele:

[1] Der Reichstagsbrand wurde durch einen Brandstifter ausgelöst.
[1] Die Nationalsozialisten nutzten den Reichstagsbrand, um ihre politischen Gegner zu verfolgen.
[1] „Mit dem Reichstagsbrand am 27. Februar 1933 ging die Demokratie in Flammen auf.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Reichstagsbrand
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reichstagsbrand
[1] canoo.net „Reichstagsbrand
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonReichstagsbrand
[1] The Free Dictionary „Reichstagsbrand

Quellen:

  1. Tom Schimmeck: Berlin: Der fremde Planet. In: Merian Berlin. Zitiert nach Spiegel Online, http://www.spiegel.de/reise/staedte/0,1518,344401,00.html, aufgerufen 2010-10-02.