Regelutilitarist

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regelutilitarist (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Regelutilitarist

die Regelutilitaristen

Genitiv des Regelutilitaristen

der Regelutilitaristen

Dativ dem Regelutilitaristen

den Regelutilitaristen

Akkusativ den Regelutilitaristen

die Regelutilitaristen

[1] Der Regelutilitarist Mill → WP

Worttrennung:

Re·gel·uti·li·ta·rist, Plural: Re·gel·uti·li·ta·ris·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁeːɡl̩ʔutilitaˌʁɪst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Regelutilitarist (Info)

Bedeutungen:

[1] Ethik: Anhänger des Regelutilitarismus

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Regel und Utilitarist

Gegenwörter:

[1] Handlungsutilitarist, Interessenutilitarist, Präferenzutilitarist

Oberbegriffe:

[1] Utilitarist

Beispiele:

[1] „Was ist ein Regelutilitarist? Ein Regelutilitarist bezieht das utilitaristische Prinzip nicht auf die einzelne Handlung, sondern auf die Handlungsregeln.“[1]
[1] „Es ist nun wichtig zu sehen, daß sich Handlungs- und Regelutilitarismus nur dann trennscharf unterscheiden lassen, wenn der Regelutilitarist von einem Handelnden auch dann verlangt, einer geltenden Regel zu folgen, wenn die regelgerechte Einzelhandlung nachweislich ungünstigere Folgen hat als ihre Alternative.“[2]
[1] „Ein einzelner Regelverstoß zerstört nicht das für eine Gesellschaft unverzichtbare Regelsystem, wie der Regelutilitarist es hier unterstellt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Regelutilitarismus

Quellen: