QED

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig.svg
Siehe auch:

QED (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Quantenelektrodynamik

Beispiele:

[1] „Zusammen mit Shinichirō Tomonaga und Julian Schwinger erhielt er 1965 den Nobelpreis für seine Arbeit zur Quantenelektrodynamik (QED).“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „QED
[1] Wikipedia-Artikel „Quantenelektrodynamik
[*] abkuerzungen.de „QED
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalQED

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Richard Feynman“ (Stabilversion)