Postboje

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Postboje (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Postboje

die Postbojen

Genitiv der Postboje

der Postbojen

Dativ der Postboje

den Postbojen

Akkusativ die Postboje

die Postbojen

Worttrennung:

Post·bo·je, Plural: Post·bo·jen

Aussprache:

IPA: [ˈpɔstˌboːjə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Boje, der Postgut eingegeben und/oder entnommen werden kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus Post und Boje

Oberbegriffe:

[1] Boje

Beispiele:

[1] „Eine der ältesten deutschen Postbojen dieser Art treibt seit 1964 in leuchtendem Gelb auf dem Steinhuder Meer in Niedersachsen.“[1]
[1] „Hierzu wurde ein gelber Postbriefkasten auf einer gelben Tonne mit der Aufschrift „Postboje“ montiert, diese schwamm in verschiedenen Hafenbecken der Marinestützepunkte Warnemünde und Kiel.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Postboje
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPostboje

Quellen:

  1. Deutsche Post (Herausgeber): Brieftauben, Ballone, Blechkanister. Postbeförderung zwischen Innovation und Kuriosität. ohne Verlagsangabe, ohne Ortsangabe 2013, Seite 76.
  2. Die Feldpost der Bundeswehr Zugriff 31.12.13.