Porosität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Porosität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Porosität

Genitiv der Porosität

Dativ der Porosität

Akkusativ die Porosität

Worttrennung:

Po·ro·si·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌpoʁoziˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Porosität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft, durchlässig (porös) zu sein

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv porös mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Durchlässigkeit, Hohlraumanteil, Materialdichte

Gegenwörter:

[1] Undurchlässigkeit

Beispiele:

[1] „Die Änderung der Porosität beim Brennen eines Tonsteins und eines Schamottesteins zeigt Bild 406. Man erkennt, daß zunächst die Porosität ansteigt. Die Ursache dafür liegt in der Wasserabspaltung der Tonminerale und dem Ausbrennen organischer Substanzen. Ab 900°C nimmt die Porosität schnell ab.“[2]
[1] „Eine Zuordnung der zwischen zwei Punkten gemessenen Erstarrungsgradienten zu dem dort meßbaren Porenvolumen führte zu keinem befriedigenden Ergebnis. Insbesondere konnte nicht nachgewiesen werden, daß etwa steilere Erstarrungsgradienten mit verminderter Porosität einhergingen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Porosität
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Porosität
[*] canoonet „Porosität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Porosität
[1] Duden online „Porosität

Quellen: