Panoramafreiheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Panoramafreiheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Panoramafreiheit

Genitiv der Panoramafreiheit

Dativ der Panoramafreiheit

Akkusativ die Panoramafreiheit

Worttrennung:

Pa·n·o·ra·ma·frei·heit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [panoˈʁaːmaˌfʁaɪ̯haɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Panoramafreiheit (Info)

Bedeutungen:

[1] Urheberrecht, Recht: die Freiheit, urheberrechtlich geschützte Gegenstände (z.B. Kunstobjekte oder Gebäude), die sich bleibend im öffentlichen Raum befinden, bildlich wiedergeben zu dürfen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Panorama und Freiheit

Synonyme:

[1] Straßenbildfreiheit

Beispiele:

[1] „Als Folge ermöglicht es diese Regelung (sog. Panoramafreiheit oder auch Straßenbildfreiheit), dass z.B. Gebäude oder Skulpturen abfotografiert oder gefilmt werden dürfen, solange diese von öffentlichen Orten frei einsehbar sind.“[1]
[1] „Die ‚Panoramafreiheit‘ soll nur soweit gehen, wie sie die grundrechtlich geschützte Privatsphäre der Menschen nicht berührt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Panoramafreiheit

Quellen: