Pädagogikprofessor

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pädagogikprofessor (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pädagogikprofessor

die Pädagogikprofessoren

Genitiv des Pädagogikprofessors

der Pädagogikprofessoren

Dativ dem Pädagogikprofessor

den Pädagogikprofessoren

Akkusativ den Pädagogikprofessor

die Pädagogikprofessoren

Worttrennung:
Pä·d·a·go·gik·pro·fes·sor, Plural: Pä·d·a·go·gik·pro·fes·so·ren

Aussprache:
IPA: [pɛdaˈɡoːɡɪkpʁoˌfɛsoːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Inhaber eines Lehrstuhles (Professor an einer wissenschaftlichen Hochschule) für das Fachgebiet Erziehungswissenschaft (Pädagogik)

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Pädagogik und Professor

Weibliche Wortformen:
Pädagogikprofessorin

Oberbegriffe:
[1] Professor, Hochschullehrer

Beispiele:
[1] „Eine andere Erklärung ist die starke Belastung der Pädagogikprofessoren durch die Lehre.“[1]
[1] „Vorher war er unter anderem Projektleiter am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin und Pädagogikprofessor in Hamburg.“[2]
[1] „Natürlich wird es Einwände geben: von Pädagogikprofessoren, Bildungspolitikern und Journalisten.“[3]
[1] „Pädagogikprofessoren sind über der Frage ergraut und emeritiert.“[4]
[1] „Erst seit der Pisa-Debatte entdecken die frustrierten Pädagogikprofessoren einen Silberstreifen am Horizont.“[5]
[1] „Irreführend ist für den Pädagogikprofessor auch der Begriff Serienstraftäter.“[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Pädagogikprofessor
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pädagogikprofessor

Quellen:

  1. Martin Spiewak und Reinhard Kahl: Nur bedingt wissenschaftlich. In: Zeit Online. Nummer 11, 10. März 2005, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 24. März 2018).
  2. Kerstan: Der Schultester. In: Zeit Online. 11. Dezember 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. März 2018).
  3. Richard Precht: Schule kann mehr. In: Zeit Online. 11. April 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. März 2018).
  4. Joachim Riedl: Wahlfreiheit. In: Zeit Online. 26. April 2007, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. März 2018).
  5. Uwe Schlicht: Was rät der Elfenbeinturm?. In: Der Tagesspiegel Online. 21. August 2004 (URL, abgerufen am 25. März 2018).
  6. Die große Ratlosigkeit. In: Der Tagesspiegel Online. 18. Januar 2003 (URL, abgerufen am 25. März 2018).