Nachlaufzeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nachlaufzeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Nachlaufzeit

die Nachlaufzeiten

Genitiv der Nachlaufzeit

der Nachlaufzeiten

Dativ der Nachlaufzeit

den Nachlaufzeiten

Akkusativ die Nachlaufzeit

die Nachlaufzeiten

Worttrennung:
Nach·lauf·zeit, Plural: Nach·lauf·zei·ten

Aussprache:
IPA: [ˈnaːxlaʊ̯ft͡saɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Zeit, die benötigt wird, um ein Projekt zu beenden

Gegenwörter:
[1] Vorlaufzeit

Oberbegriffe:
[1] Laufzeit

Beispiele:
[1] „Da noch eine Nachlaufzeit von fünf Monaten bestehe, könne die Gewerkschaft klagen, räumte Rölfs ein.“[1]
[1] „Diese vier Monate bezeichnete Jung als "Kernzeit" - es werde eine Vor- und eine Nachlaufzeit geben, über die General Viereck entscheide.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNachlaufzeit

Quellen:

  1. Quelle: handelsblatt.com, 2006-05-17
  2. POLITIK: Kabinett beschließt Kongo-Einsatz - Skepsis in Kinshasa. ZEIT ONLINE, 18. Mai 2006, archiviert vom Original am 18. Mai 2006 abgerufen am 11. April 2012 (HTML, Deutsch).