Mutprobe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mutprobe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Mutprobe

die Mutproben

Genitiv der Mutprobe

der Mutproben

Dativ der Mutprobe

den Mutproben

Akkusativ die Mutprobe

die Mutproben

Worttrennung:
Mut·pro·be, Plural: Mut·pro·ben

Aussprache:
IPA: [ˈmuːtˌpʁoːbə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Aktion, bei der jemand Mut beweisen soll

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Mut und Probe

Oberbegriffe:
[1] Probe

Beispiele:
[1] „Alles war schließlich darauf hinausgelaufen, Schefold in eine Mutprobe zu treiben.“[1]
[1] „Die Folgen mancher Mutprobe ihres Kindes kann für Eltern eine teure Angelegenheit werden.“[2]
[1] „Ein Protest gegen die Regierung von Nicolas Maduro soll eine lebensgefährliche Mutprobe sein.“[3]
[1] „Unsere Befragung erbrachte zahlreiche Beispiele dafür, dass sich Kinder und Jugendliche im Sog des Imponiergehabes in Banden und Cliquen häufig auf Mutproben einlassen, die sie eigentlich gar nicht verantworten können und wagen möchten.“[4]
[1] „Die Moderatoren, das waren Dietmar Schönherr und Vivi Bach: Sie mit Angst vor dem Millionenpublikum, er mit einem ordentlichen Schuss Provokation und beide mit überraschenden Ratespielen und Mutproben, zumeist von Kreativmeister André Heller ersonnen und von Michael Pfleghar (Klimbim) inszeniert.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mutprobe
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mutprobe
[*] canoonet „Mutprobe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMutprobe
[1] The Free Dictionary „Mutprobe
[1] Duden online „Mutprobe

Quellen:

  1. Alfred Andersch: Winterspelt. Roman. Diogenes, Zürich 1974, ISBN 3-257-01518-6, Seite 205.
  2. Gefährliche Mutproben. Abgerufen am 27. April 2019.
  3. Tobias Käufer: Warum Protest in Venezuela eine lebensgefährliche Mutprobe ist. Abgerufen am 27. April 2019. Seite
  4. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten. Schneider, Baltmannsweiler 2016, Seite 164.
  5. Joachim Huber: Moderatorin des Aufbruchs. In: Zeit Online. 23. April 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 27. April 2019).