Mitspracherecht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mitspracherecht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Mitspracherecht die Mitspracherechte
Genitiv des Mitspracherechtes
des Mitspracherechts
der Mitspracherechte
Dativ dem Mitspracherecht
dem Mitspracherechte
den Mitspracherechten
Akkusativ das Mitspracherecht die Mitspracherechte

Worttrennung:

Mit·spra·che·recht, Plural: Mit·spra·che·rech·te

Aussprache:

IPA: [ˈmɪtʃpʁaːxəˌʁɛçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mitspracherecht (Info)

Bedeutungen:

[1] Recht, bei Entscheidungen/Planungen beteiligt zu sein

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Mitsprache und Recht

Oberbegriffe:

[1] Recht

Beispiele:

[1] „Allerdings geht London davon aus, dass die Briten weiterhin ein Mitspracherecht in der Außenpolitik des wiedergegründeten Staates haben.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[(1)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mitspracherecht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMitspracherecht
[1] The Free Dictionary „Mitspracherecht
[1] Duden online „Mitspracherecht

Quellen:

  1. Bertram Weiss: Aufstand unter Tage. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 116-125, Zitat Seite 120.