Mast- und Schotbruch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mast- und Schotbruch (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Interjektion, Grußformel[Bearbeiten]

Worttrennung:

Mast- und Schot·bruch

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mast- und Schotbruch (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Seglergruß im Sinne von „alles Gute“

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Wörtern Mast, und Schot, sowie Bruch

Beispiele:

[1] Wir wollen jetzt los, rüber nach Fehmarn und weiter nach Dänemark. Na dann mal Mast- und Schotbruch!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Günther Drosdowski, Werner Scholze-Stubenrecht et al.: Duden, Redewendungen und sprichwörtliche Redensarten. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 1. Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1992, ISBN 3-411-04111-0, Seie 480, Artikel „Mastbruch“ dort auch „Mast- und Schotbruch“