Massensterben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Massensterben (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Massensterben
Genitiv des Massensterbens
Dativ dem Massensterben
Akkusativ das Massensterben

Worttrennung:

Mas·sen·ster·ben, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈmasn̩ˌʃtɛʁbn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Massensterben (Info), Lautsprecherbild Massensterben (Info)

Bedeutungen:

[1] plötzlicher Tod von vielen Lebewesen in einem kurzen Zeitraum

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Masse und Sterben mit dem Fugenelement -n
alternativ: aus massen- und dem Substantiv Sterben[1]

Oberbegriffe:

[1] Sterben

Beispiele:

[1] Bei Menschen entsteht Massensterben zum Beispiel durch Seuchen wie der Pest.
[1] Wenn Öltanker sinken (und Öl austritt), gibt es meist ein Massensterben von Fischen.
[1] Für das Massensterben der Dinosaurier waren vermutlich ein Meteoriteneinschläge und Vulkanausbrüche verantwortlich.
[1] „Das Massensterben förderte die Verbreitung von Verschwörungstheorien.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Massensterben
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Massensterben
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMassensterben
[1] The Free Dictionary „Massensterben
[1] Duden online „Massensterben
[1] wissen.de – Wörterbuch „Massensterben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Massensterben

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Massensterben
  2. Marion Aptroot, Roland Gruschka: Jiddisch. Geschichte und Kultur einer Weltsprache. Originalausgabe, C.H. Beck, München 2010, ISBN 978-3-406-52791-3, Seite 44.