Lysozym

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lysozym (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Lysozym die Lysozyme
Genitiv des Lysozyms der Lysozyme
Dativ dem Lysozym den Lysozymen
Akkusativ das Lysozym die Lysozyme

Worttrennung:

Ly·so·zym, Plural: Ly·so·zy·me

Aussprache:

IPA: [lyzoˈt͡syːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lysozym (Info)
Reime: -yːm

Bedeutungen:

[1] Enzym, das unter anderem in verschiedenen Sekreten des menschlichen Körpers vorkommt und eine antibakterielle Wirkung besitzt

Oberbegriffe:

[1] Enzym

Beispiele:

[1] „Schweißflüssigkeit enthält das antimikrobielle Enzym Lysozym.[1]
[1] „Lysozym katalysiert die Hydrolyse von Bestandteilen der Bakterienwände und wirkt auf diese Weise bakteriostatisch auf grampositive und gramnegative Bakterien.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lysozym
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lysozym
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLysozym
[1] Duden online „Lysozym
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Lysozym“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Lysozym
[1] wissen.de – Gesundheit A–Z „Lysozym
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Lysozym

Quellen:

  1. wissen.de – Bildwörterbuch „Körpereigenes Abwehrsystem: Leistungsstarke Selbsthilfe
  2. Lexikon der Ernährung. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2001 auf spektrum.de, „Muttermilch