Lemniskate

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lemniskate (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lemniskate

die Lemniskaten

Genitiv der Lemniskate

der Lemniskaten

Dativ der Lemniskate

den Lemniskaten

Akkusativ die Lemniskate

die Lemniskaten

Worttrennung:

Lem·nis·ka·te, Plural: Lem·nis·ka·ten

Aussprache:

IPA: [lɛmnɪsˈkaːtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lemniskate (Info)
Reime: -aːtə

Bedeutungen:

[1] eine schleifenförmige geometrische Kurve, eine „liegende Acht“; Symbol der Unendlichkeit

Symbole:

[1] TeX:
[1] Unicode: (U+221E)

Herkunft:

von lateinisch lēmniscātus → la „mit Bändern geschmückt“ zu lēmniscus → la „Schleife, Band“[1]

Beispiele:

[1] „Im alten Ägypten wurde, damit der Pharao es feierlich in der Hand halten konnte, der oberhalb des Querbalkens befindliche kurze Teil des Längsbalkens durch eine halbe Lemniskate, einen Henkel, ersetzt.“[2]
[1] „Auf einer Lemniskate, dem Symbol der Unendlichkeit, sind verschiedene Energiequellen ausgestellt: Erdöl, Holz, Steinkohle und Uran.“[3]

Wortbildungen:

Lemniskatenlenker

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lemniskate
[1] Duden online „Lemniskate

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 „Lemniskate“, Seite 803.
  2. http://diepresse.com/home/meinung/quergeschrieben/rudolftaschner/5081832/In-seiner-Aussagekraft-ist-das-Symbol-des-Kreuzes-unubertroffen
  3. http://www.nzz.ch/articleD9S8M-1.180766

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Kemalisten