Landsknechtstrommel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Landsknechtstrommel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Landsknechtstrommel

die Landsknechtstrommeln

Genitiv der Landsknechtstrommel

der Landsknechtstrommeln

Dativ der Landsknechtstrommel

den Landsknechtstrommeln

Akkusativ die Landsknechtstrommel

die Landsknechtstrommeln

[1] In der Mitte ein Landsknecht mit einer Landsknechttrommel

Worttrennung:

Lands·knechts·trom·mel, Plural: Lands·knechts·trom·meln

Aussprache:

IPA: [ˈlant͡sknɛçtsˌtʁɔml̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine zylindrische Trommel
[2] Die Landsknechtstrommel, ein Lied von Walter Gättke

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Landsknecht und Trommel mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Tenortrommel

Oberbegriffe:

[1] Zylindertrommel, Marschtrommel, Rührtrommel, Kleine Trommel

Beispiele:

[1] Er spielte einen Wirbel auf der Landsknechtstrommel.
[1] „Im Laufe der Zeit hat sich aber die Landsknechtstrommel bei traditionellen Fanfarenzügen als am weitesten verbreitetes Schlaginstrument durchgesetzt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Landsknechtstrommel
[2] Wikipedia-Artikel „Die Landsknechtstrommel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Landsknechtstrommel
[1] The Free Dictionary „Landsknechtstrommel

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Fanfarenzug“ (Stabilversion)