Kotillion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kotillion (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Belege. Bedeutung [2] von Kotillon nicht?

Substantiv, m[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ko·til·li·on, Plural: Ko·til·li·ons

Aussprache:

IPA: [ˈkɔtɪljɔ̃], auch: [kotɪlˈjɔ̃ː], [kotiˈjɔ̃ː]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔ̃ː

Bedeutungen:

[1] Tanz: ein aus Frankreich stammender Gesellschaftstanz beziehungsweise ein Tanzspiel mit Verlosung scherzhafter Geschenkartikel

Beispiele:

[1] „In meinen Büchern ließ man sich nach dem Kotillion ohnmächtig in die erwünschten Arme fallen oder hielt für alle Fälle zufällig ein Spitzentuch parat.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Kotillon.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Ulla Hahn: Das verborgene Wort. Roman. 11. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2015, ISBN 978-3-423-21055-3, Seite 310.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Oktillion