Internetphänomen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Internetphänomen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Internetphänomen

die Internetphänomene

Genitiv des Internetphänomens

der Internetphänomene

Dativ dem Internetphänomen

den Internetphänomenen

Akkusativ das Internetphänomen

die Internetphänomene

Alternative Schreibweisen:

Internet-Phänomen

Worttrennung:

In·ter·net·phä·no·men, Plural: In·ter·net·phä·no·me·ne

Aussprache:

IPA: [ˈɪntɐnɛtfɛnoˌmeːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Konzept in Form eines Links, einer Bild-, Ton- oder Videodatei, das sich schnell über das Internet verbreitet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Internet und Phänomen

Synonyme:

[1] Internet-Hype

Oberbegriffe:

[1] Massenphänomen

Unterbegriffe:

[1] Meme, Blumenkübel

Beispiele:

[1] Es gibt viele verschiedene Internetphänomene.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Internetphänomen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInternetphänomen