Gratifikation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gratifikation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gratifikation

die Gratifikationen

Genitiv der Gratifikation

der Gratifikationen

Dativ der Gratifikation

den Gratifikationen

Akkusativ die Gratifikation

die Gratifikationen

Worttrennung:
Gra·ti·fi·ka·ti·on Plural: Gra·ti·fi·ka·ti·o·nen

Aussprache:
IPA: [ɡʁatifikaˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gratifikation (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:
[1] zusätzliches Arbeitsentgelt zu besonderen Anlässen, zum Beispiel zu Weihnachten

Herkunft:
lateinisch gratificatio = Gefälligkeit, zu: gratificari, ↑gratifizieren [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:
[1] Sondervergütung, Sonderzuwendung

Unterbegriffe:
[1] Weihnachtsgratifikation, Urlaubsgratifikation

Beispiele:
[1] „Eine Vielzahl von Arbeitsverträgen enthalten die Zusage einer Gratifikation.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Weihnachtsgeld
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gratifikation
[1] Duden online „Gratifikation
[1] The Free Dictionary „Gratifikation

Quellen:

  1. Rückforderung von Gratifikation. Abgerufen am 1. April 2014.