Goldreserve

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Goldreserve (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Goldreserve

die Goldreserven

Genitiv der Goldreserve

der Goldreserven

Dativ der Goldreserve

den Goldreserven

Akkusativ die Goldreserve

die Goldreserven

Worttrennung:

Gold·re·ser·ve, Plural: Gold·re·ser·ven

Aussprache:

IPA: [ˈɡɔltʁeˌzɛʁvə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Goldreserve (Info)

Bedeutungen:

[1] aus dem Edelmetall Gold bestehende Finanzrücklage für den Krisenfall

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gold und Reserve

Oberbegriffe:

[1] Reserve

Beispiele:

[1] „Die Bundesbank holt große Teile ihrer Goldreserven schrittweise zurück nach Deutschland.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Goldreserve
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Goldreserve
[*] canoo.net „Goldreserve
[?] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGoldreserve
[*] The Free Dictionary „Goldreserve
[1] Duden online „Goldreserve
[1] wissen.de – Lexikon „Goldreserve
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Goldreserve

Quellen:

  1. Nicolai Kwasniewski: Reserven: Bundesbank löst Golddepot in Paris auf. In: Spiegel Online. 19. Januar 2014, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 19. Januar 2014).