Gesamtbevölkerung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gesamtbevölkerung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Gesamtbevölkerung die Gesamtbevölkerungen
Genitiv der Gesamtbevölkerung der Gesamtbevölkerungen
Dativ der Gesamtbevölkerung den Gesamtbevölkerungen
Akkusativ die Gesamtbevölkerung die Gesamtbevölkerungen

Worttrennung:

Ge·samt·be·völ·ke·rung, Plural: Ge·samt·be·völ·ke·run·gen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈzamtbəˌfœlkəʀʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gesamtbevölkerung (Info)

Bedeutungen:

[1] alle Personen, die ein bestimmtes Gebiet bevölkern

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv gesamt und dem Substantiv Bevölkerung

Oberbegriffe:

[1] Bevölkerung

Beispiele:

[1] „Der Anteil der Homosexuellen an der Gesamtbevölkerung ist vermutlich in allen Kulturen und Epochen gleich; sehr unterschiedlich ist dagegen die Beurteilung der Homosexualität in der Öffentlichkeit.“[1]
[1] „Die meisten auf dem Arbeitsmarkt aktiven älteren Personen sind erwerbstätig: Die Erwerbstätigenquote als Anteil der Erwerbstätigen an der Gesamtbevölkerung in der Altersgruppe von 65 bis 74 Jahren betrug im Jahresdurchschnitt 2005 12,9%.“[2]
[1] „Die Gruppierung nach dem Alter und dem Geschlecht […] zeigt, ob die Bevölkerung wächst, stagniert oder schrumpft, und sie gibt den Anteil der Geschlechter an der Gesamtbevölkerung an.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gesamtbevölkerung
[*] canoo.net „Gesamtbevölkerung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Gesamtbevölkerung
[1] Duden online „Gesamtbevölkerung

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Homosexualität
  2. wissen.de – Artikel „Abschied vom Arbeitsmarkt für viele Ältere kein Thema
  3. wissen.de – Lexikon „Bevölkerungsstatistik