Ger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ger (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Ger die Gere
Genitiv des Gers
des Geres
der Gere
Dativ dem Ger
dem Gere
den Geren
Akkusativ den Ger die Gere

Worttrennung:

Ger, Plural: Ge·re

Aussprache:

IPA: [ɡeːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ger (Info)
Reime: -eːɐ̯

Bedeutungen:

[1] germanischer Wurfspieß

Herkunft:

mittelhochdeutsch „gēr(e)“, althochdeutsch „gēr“, germanisch *„gaiza-“ „Ger“, indogermanisch *„ghaisó-“, belegt seit dem 9. Jahrhundert[1]

Oberbegriffe:

[1] Waffe

Beispiele:

[1] „Es ist ein hübsches Photo, irgendeine Liebhaberaufnahme, und er ist wirklich ein gutgebauter Mann, der den Ger schleudern will - allerdings mit nichts bekleidet.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ger
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ger
[*] canoo.net „Ger
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGer
[1] Duden online „Ger

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Ger“, Seite 347f.
  2. Hans Fallada: Kleiner Mann - was nun?. Roman. 4. Auflage. Aufbau Verlag, Berlin 2012, ISBN 978-3-7466-2676-5, Seite 291. Erstveröffentlichung 1932.