Zum Inhalt springen

Gejammere

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Gejammere (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Gejammere
Genitiv des Gejammeres
Dativ dem Gejammere
Akkusativ das Gejammere

Worttrennung:

Ge·jam·me·re, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɡəˈjaməʁə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gejammere (Info)
Reime: -aməʁə

Bedeutungen:

[1] anhaltendes Jammern

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs jammern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ge- + -e

Beispiele:

[1] „Gejammere kommt nicht über ihre Lippen.“[1]
Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Gejammer.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Gejammere“ Wenige Beispiele.
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege [dwdsxl] Gegenwartskorpora mit freiem Zugang „Gejammere
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gejammere
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 7. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2011, ISBN 978-3-411-05507-4, Stichwort: „Gejammer, Gejammere“.
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGejammere

Quellen:

  1. Jürgen Serke: Die verbrannten Dichter. Lebensgeschichten und Dokumente. 2. Auflage. Wallstein, Göttingen 2023, ISBN 978-3-8353-5388-6, Seite 157.