Flügelzange

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flügelzange (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Flügelzange

die Flügelzangen

Genitiv der Flügelzange

der Flügelzangen

Dativ der Flügelzange

den Flügelzangen

Akkusativ die Flügelzange

die Flügelzangen

Worttrennung:
Flü·gel·zan·ge, Plural: Flü·gel·zan·gen

Aussprache:
IPA: [ˈflyːɡl̩ˌt͡sanɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flügelzange (Info)

Bedeutungen:
[1] Fußball: zwei spielstarke Außenstürmer, die die gegnerische Abwehr über die Außenpositionen unter Druck setzen und in Verlegenheiten bringen

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Flügel und Zange

Beispiele:
[1] Jürgen Grabowski und Reinhard Libuda bildeten lange die Flügelzange der deutschen Nationalmannschaft.
[1] „Neben den dreifachen Torschützinnen Prinz und Smisek ragte die Flügelzange mit Behringer und Garefrekes heraus.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Peter Schlobinski: Duden, Keeper, Elf und Gurkenpass. (K)ein Wörterbuch der Fußballsprache. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2010, ISBN 978-3-411-71343-1, Seite 31, Eintrag „Flügelzange“

Quellen: