Eroberungskrieg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eroberungskrieg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Eroberungskrieg

die Eroberungskriege

Genitiv des Eroberungskrieges
des Eroberungskriegs

der Eroberungskriege

Dativ dem Eroberungskrieg
dem Eroberungskriege

den Eroberungskriegen

Akkusativ den Eroberungskrieg

die Eroberungskriege

Worttrennung:

Er·obe·rungs·krieg, Plural: Er·obe·rungs·krie·ge

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʔoːbəʁʊŋsˌkʁiːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eroberungskrieg (Info)

Bedeutungen:

[1] Krieg mit dem Ziel, fremdes Gebiet zu erobern

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Eroberung und Krieg mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Angriffskrieg

Oberbegriffe:

[1] Krieg

Beispiele:

[1] „Es ist der erste Sieg, den Portugal in diesem Eroberungskrieg im Südosten Afrikas erringt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eroberungskrieg
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eroberungskrieg
[*] canoonet „Eroberungskrieg
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEroberungskrieg
[*] The Free Dictionary „Eroberungskrieg
[1] Duden online „Eroberungskrieg

Quellen:

  1. Constanze Kindel: Um Gold und den rechten Glauben. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 42-51, Zitat Seite 45.