Eklektizismus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eklektizismus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Eklektizismus

Genitiv des Eklektizismus

Dativ dem Eklektizismus

Akkusativ den Eklektizismus

Worttrennung:

Ek·lek·ti·zis·mus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɛklɛktiˈt͡sɪsmʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eklektizismus (Info)
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:

[1] Inbegriff dafür, unterschiedliche, jeweils abgeschlossene Systeme (beispielsweise Kunststile oder Denkschulen verschiedener Traditionen beziehungsweise Zeiten) neu zusammenzufügen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Synkretismus (bei Religionen)

Beispiele:

[1] Die Kirche St. Augustin in Paris ist ein Beispiel für Eklektizismus: Die Fassade mit Fensterrose und Skulpturengalerie folgt dem gotischen Stil, während sich die Kuppel an der Renaissance orientiert.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eklektizismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eklektizismus
[*] canoonet „Eklektizismus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEklektizismus
[*] The Free Dictionary „Eklektizismus
[1] Duden online „Eklektizismus
[1] wissen.de – Lexikon „Eklektizismus